Senkerodieren

BINDER tecsys: Spezialist im Senkerodieren

BINDER tecsys ist spezialisierter Hersteller für kundenspezifische Industriebauteile mittels Senkerodieren. Das Senkerodieren, auch bekannt als funkenerosives Senken, Senkfunkenerosion oder Senkerosion, ist ein Verfahren des Funkenerodierens.

Das Senkerodieren eigent sich in vielen Industriezweigen als ein zum Spanen ergänzendes Bearbeitungsverfahren. BINDER tecsys fertigt mittels Senkerodieren kundenspezifische Bauteile und Werkzeuge, an die hohe Anforderungen hinsichtlich elektrischer Leitfähigkeit gestellt sind - selbstverständlich unabhängig von Härte und Festigkeit.

Senkerodieren

Hauptanwendungsgebiete im Bereich Senkerodieren

Das berührungslose Fertigungsverfahren ist besonders für die Präzisionsfertigung von komplexen Formen aus schwer zerspanbaren Werkstoffen geeignet. Speziell im Werkzeug- und Formenbau ist das Senkerodieren sowie die Bohrerosion eine der wichtigsten Fertigungstechniken. Für folgende typische Anwendungsgebiete und Branchen fertigt BINDER tecsys im Senkerodierverfahren:

  • Senkerodieren für die Medizin-Branche
  • Senkerodieren für den Automotive Market (Automobilsektor)
  • Senkerodieren für die Elektronik-Branche
  • Komponenten für den Turbinenbau
  • Spritzgießformen
  • Druckgussformen
  • Schmiedegesenke
  • Prototypen

Weitere Erosionsverfahren: Drahterodieren und Bohrerodieren

Selbstverständlich fertigt BINDER tecsys nicht nur im Senkerosionsverfahren - ebenso steht daneben das Drahterodieren und Bohrerodieren zur Verfügung, beispielsweise für die Fertigung von:

  • Schnitt- und Stanzwerkzeuge
  • Profilwerkzeuge
  • Extruderwerkzeuge
  • Senkerodierelektrode

Vorteile des Senkerodierens

Das Senkerosionsverfahren bietet gegenüber anderen Fertigungsverfahren wie der klassischen Zerspannung entscheidende Vorteile:

  • höchste Präzision
  • höchste Flexibilität
  • beste Oberflächengüten

 

Material- und Maschineneinsatz

Mittels Senkerodieren können alle elektrisch leitenden Materialien wie Metalle, Graphit, Legierungen, Keramik, etc. bearbeitet werden. Selbst anspruchsvolle Werkstoffe wie Karbid, Molybdän, Tantal, Graphit und Wolfram können durch Senkerosion bearbeitet werden:

  • Hartmetall
  • Stahl
  • Alu
  • Kupferlegierungen
  • Titan
  • Graphit
  • Keramik
  • Karbid
  • Molybdän
  • Tantal
  • Wolfram

BINDER tecsys setzt beim Senkerodieren ausnahmslos auf Maschinen des Qualitätsführers Sodick.  

Senkerodieren

Gerne beantworten wir ihre Fragen zum Herstellverfahren Senkerodieren.
Schildern Sie uns dazu einfach kurz ihre Projekt-/Produktionsanfrage.

 

  07231 / 97030
made in Germany

Daten & Fakten

Gründung
1960
Mitarbeiter
+50
Teile pro Jahr
+150 Mio
Liefergebiet
weltweit
Zertifizierung
ISO 9001:2015
IATF 16946:2016
 

Feinste Präzision

Senkerodieren

Für höchste Ansprüche in Bezug auf Form- und Maßgenauigkeit - hochpräzise Industriebauteile made by BINDER tecsys.

Schlagwortsuche

Anfrage
Betreff
Ihre Kontaktdaten
Ihre Nachricht
Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.